PACHYPHYTUM COMPACTUM

PACHYPHYTUM COMPACTUM

Eine sehr attraktive Sukkulente durch ihre unverwechselbar gemusterten, bereiften Blätter. Dieses Muster ergibt sich aus den Abdruckflächen benachbarter Blätter und unterscheidet Pachyphytum compactum von allen anderen Arten der Gattung. Außerdem ist sie sehr genügsam und eine der pflegeleichteren Sukkulenten. sie wächst nicht besonders hoch und ist ein langsam wachsendes, mexikanisches Mitglied der Sukkulentenfamilie Crassulaceae.

Spitze!

Die sukkulenten Blätter, welche eine mattgrüne über mintfarben bis hin zu einer grau- weißen Farbe haben, sind bei Sonneneinstrahlung oder Trockenheit an den Spitzen purpur behaucht. Die zylindrischen kurzen, kräftigen Stiele werden bis zu 15 cm lang. Ältere Pflanzen verlieren oft ihre unteren Blätter und bilden eine Art Stamm mit oben sitzender Rosette aus.

Der Blütenstand ist bis 30 cm hoch. Die süßen glockenförmigen Blüten sind in der Mitte blass- orange und Außen rosa.

Pflege


Temperaturen unter 7°C sollten vermieden werden.
 Pachyphytum toleriert Hitze und intensives Sonnenlicht. Sie können also in die volle Sonne gestellt werden, wachsen aber auch gut im Halbschatten solange es hell genug ist. Im Sommer steht sie auch ganz gerne draußen. Wie bei den meisten Dickblattgewächsen, kann Pachyphytum auch schlechte Bodenverhältnisse tolerieren.

Das Substrat vor dem Wässern abtrocknen und achtet darauf, dass kein Wasser in die Rosette –  oder im Winter wenn es kühler ist oder im Sommer Mittags – auf die Blätter kommt. Im Winter werden die Pflanzen mehr Wasser benötigen, da im Winter seine aktive Wachstumssaison beginnt. Wenn Sie unsicher sind, wann ihr euer Pachyphytum bewässern sollt, achtet auf die untersten Blätter für Anzeichen von Trocknenheit. Die dicken fleischigen Blätter werden ein bisschen „runzelig“ aussehen, wenn sie Wasser brauchen. Sind sie prall, bitte nicht wässern. Pachyphytum überlebt eher zu wenig als zu viel Wasser.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.